Zum Hauptinhalt springen

Feierliche Spielplatzeinweihung und tolles Schulfest

Am 22. Oktober war es endlich so weit! Mit einem rauschenden Fest und vielen Gästen konnten wir endlich den neuen Spielplatz würdig einweihen.

Anfang des Jahres stellte das Bildungsministerium kurzfristig ein Förderprogramm auf und schnell setzten sich Hort- und Schulleitung zusammen, um einen Antrag für den schon in die Jahre gekommenen Spielplatz der Evangelischen Schule Neustrelitz zu formulieren.  Aus Mitteln des Bundes für Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter erhielten wir ca. 54.000 €. Erweitert wurde diese Summe noch um einen Eigenanteil, den unsere Schulstiftung einsetzte.
Mit diesen Mitteln konnten wir endlich starten! Zunächst mussten Kataloge gewälzt, Angebote gesammelt und schließlich AUfträge erteilt werden. Zum großen Teil wurden alle Arbeiten während der Sommerferien umgesetzt: So mussten die alten, manche schon morschen Spielgeräte abgebaut und entsorgt, der alte Spielsand und ehemalige Fundamente abgetragen und neue Gründungen gegossen werden.
Zwar standen die neuen Spielgeräte schon kurz nach dem Schulstart, die Betonfundamente mussten jedoch noch aushärten und alle Neugeräte vom TüV begutachtet werden, sodass erste Eindrücke von den Schülerinnen und Schülern nur durch die Maschen der Bauzäune gesammelt werden konnten.
Nun aber können die Kinder unserer Schule und auch aus der Nachbarschaft unter anderem die neue Schaukelkombination und einen Adventurepark nutzen und auch ENDLICH wieder auf dem geliebten erneuerten Trampolin hüpfen.
Neben den Nachbarn rund um unsere Schule waren Eltern, Großeltern und Neugierige zur Spielplatzeinweihung eingeladen. In einer gemeinsamen Andacht von Pastor Feldkamp und Pastor Gusek aus Schwerin feierten wir das Glück und sagten Dank dafür, hier an unserer Schule gemeinsam spielen zu dürfen. Der Bürgermeister Andreas Grund gratulierte zum neuen Spielplatz, der auch für alle Neustrelitzer Kinder offen steht. Mit tollen Bühnenbeiträgen und Ausstellungen in den Schulräumen präsentierten die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse einer Projektwoche zum Thema "Spielen: früher - heute und in aller Welt!"

Besonders durch viel engagierte Hilfe von Eltern gab es eine Tombola mit vielen Preisen, eine Kuchen- und Kaffeebar und eine Grillstation.

Das gesamte Schulteam der EVA dankt allen Helferinnen und Helfern für die Mitgestaltung dieses tollen Festes!

 

Besuch aus Schwerin bringt Geld für unseren Spielplatz

Am 7. Mai erhielten wir Besuch aus Schwerin. MV-Bildungsministerin Bettina Martin kam nicht mit leeren Händen.
Sie hatte einen Förderbescheid im Gepäck. Aus Mitteln des Bundes für Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter erhalten wir ca. 54.000 €. Erweitert wird diese Summe noch um einen Eigenanteil, den unsere Schulstiftung einsetzt.
Mit diesen Mitteln können wir endlich den doch schon in die Jahre gekommenen Spielplatz auf unserem Hof erneuern.
Noch in diesem Jahr wird der Bereich umgestaltet werden.
Ohne schon alles vorweg nehmen zu wollen, dürfen sich die Kinder unter anderem auf eine neue Schaukelkombination und einen Adventurepark freuen. Begeisterung dürfte auch hervorrufen, dass ENDLICH das geliebte Trampolin wieder erneuert wird.
Dies alles wurde nur möglich, weil unsere Schul- und Hortleitungen Stella Schüssler und Steffi Ahrend, unterstützt durch unseren Haustechniker Dietmar Möller und den Referenten der Schulstiftung für Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit Hartmut Reimers, binnen weniger Tage den kompletten Förderantrag zusammenstellten. Neben den zahlreichen auszufüllenden Formularen mussten auch geeignete Spielgeräte gesucht und entsprechende Angebote von Firmen eingeholt werden.
Dass sich die Mühe gelohnt hat, zeigt das Ergebnis. Wir freuen uns schon jetzt für unsere Kinder auf den neuen Spielplatz.